Wann kommen die ersten Arbeitslager?

Wann kommen die ersten Arbeitslager? :crazy:

(Red./BK) Diese Frage sollte man Roland Koch stellen. Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und hessische Ministerpräsident will für die Hartz IVBetroffenen die Arbeitspflicht einführen.
Er will, dass für soziale Unterstützung auch eine Gegenleistung erbracht wird. Sie sollten auch „niederwertige“ Arbeit in einer öffentlichen Beschäftigung annehmen, meint er.
Was versteht er unter niederwertig? Vielleicht meint er ja auch Ratten fangen, für 1,- Euro das Stück. Dieser Vorschlag kam damals von Herrn Henner Schmitt (FDP), Vertreter des Berliner Abgeordnetenhauses. Dieser Arbeitzwang sei notwendig, meint Koch, damit niemand ein Leben mit Hartz IV als angenehme Variante ansieht. Mit seinen Äußerungen schürt er Unruhen unter den Betroffenen. Aber vielleicht hat diese Fackel von Herrn Koch noch gefehlt, damit die Bürger endlich wach werden?
Arbeitslager – hatten wir die nicht schon einmal? Am liebsten würden uns einige Politiker hinter Stacheldraht arbeit lassen. Was kommt als nächstes?
Vielleicht sollen wir auch noch eigene bewachte Wohnviertel bekommen, am Stadtrand oder so? Der Vorschlag wäre gar nicht einmal so schlecht. In solchen Wohnvierteln würden sich die Bürger sicherlich zusammen schließen.
Wie viele Schikanen und Demütigungen wollen wir noch hinnehmen? Der Hartz IV – Empfänger ist doch heute schon der moderne Sklave, der mit Füßen getreten wird. Wer sich nicht fügt, erhält Sanktionen. So kann man das Volk auch gefügig machen.
Aber alles hat seine Schmerzgrenze. Jeder Mensch erträgt nur einen gewissen Teil an Armut, Unterdrückung und Demütigung. Die Grenze ist überschritten, die Klagewelle rollt immer weiter und die sozialen Unruhen werden eintreten, wenn sich jetzt nicht radikal etwas zugunsten der Bürger verändert.
Uns hilft keiner, wir können uns nur selber helfen! Wir, die Bürger des Landes, haben es in der Hand, wie die Entwicklung weiter geht. Ein Leben in Suppenküchen, Kleiderkammer und als gläserne Puppe ist menschenverachtend.
Das hat kein Arbeitsuchender verdient und das muss sich auch niemand gefallen lassen.
Die Menschenwürde ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Also lasst uns dafür kämpfen! Durch Hartz IV wurden wir entmündigt und mit Sanktionen unter Druck gesetzt.
Dieser Kampf kann und muss auf der Straße und in den Behörden durchgeführt werden.
Die Träume aus vergangenen Zeiten sind Vergangenheit, lasst uns in die Zukunft schauen. Wir müssen diese Zukunft gestalten. Uns schenkt niemand etwas, also lasst uns gemeinsam dafür kämpfen!

Artikel Eins
Die Würde des Menschen ist unantastbar

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. gelschter User
    Jan 31, 2010 @ 19:03:09

    Hoeldi….der heisst Roland

    Liken

    Antworten

  2. Hoelderlin
    Jan 31, 2010 @ 19:41:25

    Hast vollkommen recht, nur ich habe den Text gar nicht geschrieben. Werde ich aber korrigieren.

    Danke für den Hinweis

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: