Programmhinweis: Klipp und klar – Die. 23. März 2010 live ab 21.00 Uhr – Alarmierende Studie: Ost-Rentner auf Armutskurs!

Programmhinweis:

Rbb – Radio – Berlin – Brandenburg – Fernsehen, Klipp und klar – Dienstag 23. März 2010 – live ab 21.00 Uhr

http://www.rbb-online.de/klippundklar/archiv/klipp___klar_vom_230/pressetext.html

Alarmierende Studie: Ost-Rentner auf Armutskurs! 🙄

Eine gute Nachricht: Eigentlich hätten die Renten gekürzt werden müssen, doch die Rentengarantie schützt davor. Die Kehrseite der Medaille: Dafür wird in den nächsten sechs Jahre keine Rentenerhöhung folgen.

Aber nicht nur die heutigen Rentner gehen zukünftig leer aus. Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) besagt: Wegen des Zusammenbruchs der DDR-Wirtschaft sind die Ost-Rentner von morgen, die wahren Verlierer.

Hohe Arbeitslosigkeit führt zu einer Altersversorgung auf Grundsicherungs-Niveau. Und selbst wer arbeitet, ist nicht immer besser dran. Vielen bleibt nur ein Minijob oder schlecht bezahlte Leiharbeit. Doch diese Löhne reichen oft nicht aus, um später von der eigenen Rente leben zu können. Ausgerechnet jetzt hat die Bundesregierung angekündigt, solche befristeten Jobs weiter zu fördern.

Ist die Altersarmut im Osten noch zu stoppen? Gibt es nur noch Renten-Nullrunden? Welche Zukunft hat die Rente?

JUSTUS KLISS diskutiert am Dienstag, dem 23.03.10, live ab 21:00 Uhr im rbb Fernsehen – KLIPP & KLAR: Alarmierende Studie: Ost-Rentner auf Armutskurs!

Gäste:

Bert Rürup, Rentenexperte und ehem. Wirtschaftsweiser

Petra Pau, Die Linke, stellv. Bundestagspräsidentin

Heinrich L. Kolb, FDP, Bundestagsabgeordneter und Rentenexperte

Programmhinweis: Phoenix – Themenwoche – UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Arbeit und Soziales – Mo., 22.03.2010, 21.00 – 23.00 Uhr

UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland
Themenwoche vom 22.03. – 26.03.2010, jeweils 21.00 – 23.00 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/293313

PHOENIX beleuchtet in der letzten Märzwoche jeden Abend von Montag bis Freitag zur Primetime von21.00 Uhr bis 23.00 Uhr zwei Stunden lang die Hauptbereiche der sozialen Sicherheit in Deutschland.

Mit jeweils ein bis zwei Dokumentationen ab 21.00 Uhr, einer Reportage um 21.45 Uhr und einer Spezialausgabe des PHOENIX-Talks „UNTER DEN LINDEN“ um 22.15 Uhr beleuchtet PHOENIX in seiner Themenwoche die Stärken und Probleme der aktuellen Situation in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Familie und Rente.

Montag, 22.03.2010 – 21.00 – 23.00 Uhr: Arbeit und Soziales 🙄

http://www.phoenix.de/content/293321

Um 22.15 Uhr (Wdh. 00.00 & 09.15 Uhr) diskutiert Christoph Minhoff in UNTER DEN LINDEN SPEZIAL mit seinen Gästen Hubertus Heil (stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion) und Johannes Vogel(FDP, Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen) über den Streitfall Hartz IV.

Den Auftakt macht um 21.00 Uhr der Bereich „Arbeit und Soziales“ mit der Dokumentation „Ausgeträumt – Fünf Jahre Leben mit Hartz IV“. Die Bilanz einer Reform, die das Land verändert hat.

Der Film kann angesehen werden unter folgenden Link:

http://hoelderlin.blog.de/2010/02/04/ausgetraeumt-fuenf-jahre-leben-hartz-iv-7940527/

Um 21.45 Uhr begleitet Autor Martin Priess in seiner Reportage „Zurück ins Erwerbsleben“ einen Fallmanager, der versucht, Arbeitslose dabei zu unterstützen, wieder einen Job zu bekommen.

Programmhinweis: Phoenix – Themenwoche – UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Bildung Di., 23.03.2010, 21.00 – 23.00 Uhr

UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland
Themenwoche vom 22.03. – 26.03.2010, jeweils 21.00 – 23.00 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/293313

PHOENIX beleuchtet in der letzten Märzwoche jeden Abend von Montag bis Freitag zur Primetime von21.00 Uhr bis 23.00 Uhr zwei Stunden lang die Hauptbereiche der sozialen Sicherheit in Deutschland.

Mit jeweils ein bis zwei Dokumentationen ab 21.00 Uhr, einer Reportage um 21.45 Uhr und einer Spezialausgabe des PHOENIX-Talks „UNTER DEN LINDEN“ um 22.15 Uhr beleuchtet PHOENIX in seiner Themenwoche die Stärken und Probleme der aktuellen Situation in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Familie und Rente.

Themenwoche UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Bildung – Di, 23.03.10, 21.00 – 23.00 Uhr 🙄

http://www.phoenix.de/content/293335

Um 22.15 Uhr (Wdh. 00.00 & 09.15 Uhr) diskutiert Michael Hirz in UNTER DEN LINDEN SPEZIAL mit seinen Gästen.

Die Bildung steht am Dienstag bereits ab 21.00 Uhr im Fokus. In der Dokumentation „Das Jahr der Entscheidung – Wenn Kinder ihr Bestes geben“ stehen Viertklässler vor der Entscheidung, welche Schule sie in Zukunft besuchen werden. Sie erzählen von dem Stress und von ihren Sorgen.

Hier der Link zum Filmbeitrag im Internet:

http://www.37grad.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,7898335,00.html

Um 21.45 Uhr zeigt Martin Priess in seiner Reportage „Eine Schule für alle“, dass es auch anders geht. Er besuchte in Berlin eine Gemeinschaftsschule, an der die Schüler vom ersten Schultag bis zum Abitur gemeinsam lernen können.

Programmhinweis: Phoenix – Themenwoche – UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Gesundheit / Pflege Mi., 24.03.2010, 21.00 – 23.00 Uhr

UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland

Themenwoche vom 22.03. – 26.03.2010, jeweils 21.00 – 23.00 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/293313

PHOENIX beleuchtet in der letzten Märzwoche jeden Abend von Montag bis Freitag zur Primetime von21.00 Uhr bis 23.00 Uhr zwei Stunden lang die Hauptbereiche der sozialen Sicherheit in Deutschland.

Mit jeweils ein bis zwei Dokumentationen ab 21.00 Uhr, einer Reportage um 21.45 Uhr und einer Spezialausgabe des PHOENIX-Talks „UNTER DEN LINDEN“ um 22.15 Uhr beleuchtet PHOENIX in seiner Themenwoche die Stärken und Probleme der aktuellen Situation in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Familie und Rente.

Themenwoche UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Gesundheit / Pflege – Mi, 24.03.10, 21.00 – 23.00 Uhr 🙄

http://www.phoenix.de/content/293342

Nicht nur der aktuelle Streit um die Kopfprämie wird das Thema bei UNTER DEN LINDEN SPEZIAL um 22.15 Uhr (Wdh. 00.00 Uhr) sein. Christoph Minhoff diskutiert mit Karl Lauterbach (SPD, gesundheitspol. Sprecher der Bundestagsfraktion) und Jens Spahn (CDU, gesundheitspol. Sprecher der Bundestagsfraktion).

Die Gesundheit und die Pflege sind die Themen am Mittwoch. Um 21.00 Uhr geht Sandra Maischberger in ihrer Doku „Kasse gegen Privat“ der Frage nach, ob ein Privatpatient eine bessere Behandlung bekommt als ein Kassenpatient und ob damit Medizin zum Luxusgut wird.

Kasse gegen Privat
Sandra Maischberger und die Zweiklassenmedizin

http://www.phoenix.de/content/292696

Maischberger: Kasse gegen Privat – Der Film:

Maischberger: Kasse gegen Privat Teil 1 von 4

Maischberger: Kasse gegen Privat Teil 2 von 4

Maischberger: Kasse gegen Privat Teil 3 von 4

Maischberger: Kasse gegen Privat Teil 4 von 4

Ein „Landarzt in Not“ ist die Hauptperson der Reportage von Martin Priess um 21.45 Uhr. Hier geht es um das wachsende Problem der medizinischen Versorgung auf dem Land.

Programmhinweis: Phoenix – Themenwoche – UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Familie Do., 25.03.2010, 21.00 – 23.00 Uhr

UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland

Themenwoche vom 22.03. – 26.03.2010, jeweils 21.00 – 23.00 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/293313

PHOENIX beleuchtet in der letzten Märzwoche jeden Abend von Montag bis Freitag zur Primetime von21.00 Uhr bis 23.00 Uhr zwei Stunden lang die Hauptbereiche der sozialen Sicherheit in Deutschland.

Mit jeweils ein bis zwei Dokumentationen ab 21.00 Uhr, einer Reportage um 21.45 Uhr und einer Spezialausgabe des PHOENIX-Talks „UNTER DEN LINDEN“ um 22.15 Uhr beleuchtet PHOENIX in seiner Themenwoche die Stärken und Probleme der aktuellen Situation in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Familie und Rente.

Themenwoche UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Familie – Do, 25.03.10, 21.00 – 23.00 Uhr 🙄

Um 22.15 Uhr (Wdh. 00.00 Uhr) bei UNTER DEN LINDEN SPEZIAL diskutiert Michael Hirz mit seinen Gästen Katja Kipping (Die Linke, stellv. Parteivorsitzende) und Miriam Gruß (FDP, familienpol. Sprecherin der Bundestagsfraktion) über familienpolitische Fragen.

„Menschenskinder“ heißt der Film, der am Donnerstag um 21.00 Uhr das Thema Familienpolitik aufgreift. Die Autoren machen einen Streifzug durch Europa und zeigen, wie andere Länder versuchen, ein familienfreundliches Klima zu schaffen.

http://www.phoenix.de/content/200487

Wohin mit den Kindern, wenn die Eltern arbeiten? Mit dieser Sorge beschäftigt sich die Dokumentation „Ein Platz für Kinder“ um 21.30 Uhr.

In der Reportage „Kinderreich Aachen“ um 21.45 Uhr zeigt Martin Priess am Beispiel von Aachen, wie eine Stadt versucht, besonders kinderfreundlich zu sein.

Programmhinweis: Phoenix – Themenwoche – UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Rente Fr., 26.03.2010, 21.00 – 23.00 Uhr

UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland
Themenwoche vom 22.03. – 26.03.2010, jeweils 21.00 – 23.00 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/293313

PHOENIX beleuchtet in der letzten Märzwoche jeden Abend von Montag bis Freitag zur Primetime von21.00 Uhr bis 23.00 Uhr zwei Stunden lang die Hauptbereiche der sozialen Sicherheit in Deutschland.

Mit jeweils ein bis zwei Dokumentationen ab 21.00 Uhr, einer Reportage um 21.45 Uhr und einer Spezialausgabe des PHOENIX-Talks „UNTER DEN LINDEN“ um 22.15 Uhr beleuchtet PHOENIX in seiner Themenwoche die Stärken und Probleme der aktuellen Situation in den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Familie und Rente.

Themenwoche UNTER DEN LINDEN SPEZIAL – Sozialstaat Deutschland – Rente – Fr, 26.03.10, 21.00 – 23.00 Uhr 🙄

In „UNTER DEN LINDEN SPEZIAL“ um 22.15 Uhr wird bei Christoph Minhoff die Angst um die Rente das Thema sein. Seine Gäste sind Prof. Bert Rürup (Wirtschaftswissenschaftler) und Ulrich Schneider (Hauptgeschäftdführer des Paritätische Wohlfahrtsverbandes).

Die Rente ist schon lange nicht mehr sicher. Millionen Bürger machen sich Sorgen um ihre Altersversorgung – das Schwerpunktthema am Freitag.

„Rentenangst“ heißt die Dokumentation um 21.00 Uhr. Fazit des Films: Die gesetzliche Rente ist besser als ihr Ruf, aber sie hat keine Lobby.

Die Rentenangst – der Kampf um die Altersversorgung
http://www.phoenix.de/content/181194

Die Rentenangst – der Film:

Die Rentenangst Teil 1:

Die Rentenangst Teil 2:

Die Rentenangst Teil 3:

Die Rentenangst Teil 4:

Die Rentenangst Teil 5:

In seiner Reportage „Arm trotz lebenslanger Arbeit“ um 21.45 Uhr besucht Martin Priess eine Renten-Beratungsstelle des VdK-Sozialverbandes. Er zeigt, mit welchen Problemen und Nöten Rentner es zu tun haben.

Podiumsdiskussion im Palais Prinz Carl in Heidelberg zum Thema "Garantiertes Grundeinkommen"

Einladung zum Diskussionsforum Nachhaltige Entwicklung am 13. April 2010

Podiumsdiskussion im Palais Prinz Carl in Heidelberg zum Thema
„Garantiertes Grundeinkommen“
🙄

Das im Februar von der FEST organisierte Streitgespräch zwischen
Professor Friedhelm Hengsbach und Professor Götz Werner erregte große
Aufmerksamkeit und verdeutlichte, dass das Thema „Garantiertes
Grundeinkommen“
in Zeiten der Finanzkrise auf vermehrtes Interesse stößt. In einer Podiumsdiskussion am 13. April 2010 sollen nun weitere ausgewiesene Experten auf diesem Gebiet zu Wort kommen und die gewonnenen Erkenntnisse vertiefen.

Professor Michael Schramm hält den Lehrstuhl für Katholische Theologie
und Wirtschaftsethik an der Uni Hohenheim. Laut einer unter seiner
Mitwirkung entstandenen Studie von Thomas Straubhaar ist das Grundeinkommen ein riskantes Unternehmen, jedoch als nachhaltige Lösung für den kriselnden Sozialstaat anzusehen.

Beate Müller-Gemmeke von Bündnis 90/Die Grünen ist Mitglied des Bundestages und Expertin für Arbeit und Soziales. In der Vergangenheit hat sie sich bereits zum Grundeinkommen bekannt.

Dr. Wolfgang Kessler ist Chefredakteur der christlich geprägten Zeitung Publik-Forum. Der Ökonom hat sich einen Ruf als „unbequemer“ Wirtschaftskritiker gemacht.

Ronald Blaschke ist Sprecher des Netzwerkes Grundeinkommen sowie der Sächsischen Armutskonferenz. Der Philosoph und Erziehungswissenschaftler publizierte zahlreiche Arbeiten zum Thema und engagiert sich privat für arbeitslose Menschen.

Im Anschluss an die Veranstaltungen stehen Ihnen die Diskutanten sowie
Dr. Volker Teichert von der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft als Gesprächspartner zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Berichterstattung!

Datum: Dienstag, 13. April 2010
Uhrzeit: 16.30 bis 19.00 Uhr
Ort: Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (Schmeilweg
5, 69118 Heidelberg)
Kontakt für Rückfragen: volker.teichert@fest-heidelberg.de

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt