Moin, Moin – Der Hamburger Stadtpark im Mai 2010

Moin, Moin – Der Hamburger Stadtpark im Mai 2010 :wave:

Heute zeige ich Euch mal Hamburg von einer seiner schönsten Seite. Hamburg im Frühjahr und dann auch noch im Hamburger Stadtpark. Was schöneres kann es kaum noch geben.

Der Hamburger Stadtpark ist der größte aber auch schönste Stadtpark in ganz Deutschland und liegt zwischen den Stadtteileilen Barmbek und Winterhude. Nicht nur deshalb sind diese Stadtteile auch so beliebt. Gelegen eben zwischen Stadtpark und Außenalster.

Übrigens wohne ich selbst nur 10 Minuten Fußweg vom Stadtpark entfernt und ich deshalb sehr häufig dort anzutreffen bin.

Natürlich können diese kurzen Filme nur einen kleinen Ausschnitt dieses Parks wiedergeben. So sind zu erwähnen der Stadtparksee in dem ein Badeanstalt integriert ist. Über einen Alsterseitenkanal fahren in den See je nach Jahreszeit auch Alsterschiffe ein. Diese Alsterschiffe sind speziell für die Alster gebaut und sind auch nur in Hamburg zu sehen. Früher wahren diese Dampfer im öffentlichen Nahverkehr integriert. Man konnte also z. B. von der Binnenalster auf romantische Art und Weise mit diesen Schiffen verschiedene Stadtteile im Liniendienst erreichen.

Aus Kostengründen ist dies leider seit einigen Jahren nicht mehr möglich und diese Alsterdampfer werden nur noch für spezielle Rundfahrten eingesetzt. Und das, wenn wundert’s zu gesalzenen Preisen. Eben hauptsächlich für die Touristen.

Zurück zum Stadtpark:

Besonders zu erwähnen ist die große Liegewiese im Eingangsbereich. Hier darf getobt, gespielt und gegrillt werden.
Ja und besonders im Frühjahr kann eine Blütenpracht bewundert werden, die seines gleichen sucht.

Natürlich kann man im Stadtpark auch mit Ruder und anderen Booten herum fahren, aber das kann man in Hamburg fast überall, denn Hamburg ist durchzogen mit zahlreichen Kanälen, so wie in Amsterdam und Venedig. Allerdings hat Hamburg deutlich mehr Brücken als Venedig.

Nicht vergessen werden darf Hamburgs Planetarium, dass ebenfalls bei den Hamburgern sehr beliebt ist.

Nun ja, schaut Euch einfach mal die zwei kleinen Filmbeiträge an und habt viel Freude damit.

Bundesweite Jugendkonferenz: "Gemeinsam für Arbeit, Bildung, Ausbildung und Übernahme" am 19. Juni 2010 in Kassel

Bundesweite Jugendkonferenz: „Gemeinsam für Arbeit, Bildung, Ausbildung und Übernahme“ am 19. Juni 2010 in Kassel 🙄

Hallo Leute,

am 19. Juni findet in Kassel die bundesweite Jugendkonferenz „Gemeinsam für Arbeit, Bildung, Ausbildung und Übernahme“ statt. Im Bildungsstreik sind anlässlich des Doppelter Abiturjahrgänge, Studiengebühren und schlechteren Nebenjobs soziale Fragen immer wichtiger geworden. Mit der Beteiligung von Auszubildenden und Gewerkschaftsjugenden an den Bildungsstreiks werden Forderungen nach unbefristeter Übernahme und der Schaffung von Ausbildungsplätzen gestellt. Deshalb wird es nach dem Bildungsstreik und den Anti-Krisendemonstrationen Zeit diejenigen zusammen zu bringen, die dazu weiter aktiv sind und es werden wollen. (Programm, Anfahrt und Infos unter http://www.generationkrise.de)

Die Konferenz, die von UnterstützerInnen des Aufrufs „Jugend für Arbeit, Bildung, Ausbildung und Übernahme“ organisiert wird, bringt einen Tag SchülerInnen, Studierende und Auszubildende aus verschiedenen Gewerkschaftsjugenden und Jugendorganisationen zusammen, um sich über die Lage vor Ort auszutauschen und weiteren Widerstand zu planen. Zu den RednerInnen gehören unter anderem David Matrai, Ver.di Landesjugendsekretär Niedersachsen-Bremen*, Niema Movassat, Mitglied des Bundestages DIE LINKE / Linksjugend [’solid], Bonner Jugendbewegung, Oktay Demirel, Geschäftsführer DIDF, Linda Fischer, LSPR Linksjugend [’solid] Hamburg, Lucy Redler, SAV Sozialistische Alternative. (*Angaben zur Kenntlichmachung der Person)

Anmeldung und Kontakt: jugendkonferenz@generationkrise.de, 0176 / 22 38 59 49

Mit solidarischen Grüßen Michael Koschitzki, Marc Kappler und Niklas Horn

P.s. Die gesamte Konferenz wird auf Spendenbasis finanziert. Der Eintritt ist kostenlos. Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt