Die unbekannte Trittin-Rente – Flaschensammeln für Arme jetzt auch im Internet

Die unbekannte Trittin-Rente

Rudolf Stumberger 01.08.2011

Neu: Flaschensammeln für Arme jetzt auch im Internet

Sie steht ganz im Schatten der Riester-Rente und kaum einer kennt sie: die Trittin-Rente. Eingeführt während der rotgrünen Regierungskoalition wurde sie lange von den anderen grünen Großtaten wie dem Nato-Krieg in Jugoslawien und der Einführung von Hartz IV überdeckt. Doch nur Wenige nahmen wahr, dass hier mit dem Dosenpfand unter dem grünen Minister Jürgen Trittin eine bedeutende Sozialpolitik auf den Wege gebracht wurde.
All den politisch erzeugten Hartz IV-Empfängern, Niedriglöhnern und künftigen Armuts-Rentern steht mit dem 2003 eingeführten Dosenpfand von immerhin 25 Cent pro Plastikflasche eine üppige zusätzliche Einnahmequelle zur Verfügung, um am Monatsende nicht nur in das Tischeck beißen zu müssen. Jetzt wurde die Trittin-Rente durch die Vernetzung über das Internet sogar noch effektiver gestaltet!

Bisher musste man sich die Trittin-Rente durch das Herumwühlen in Abfalleimern oder Müllkippen etwas mühsam erarbeiten. Längst ist man in den Großstädten mit jenen Gestalten vertraut, die mit großen Plastiktüten am Arm durch die urbane Landschaft auf der Jagd nach Bierdosen, Pfandflaschen, leeren Pet-Behältern streifen. Hier der Griff in die versifften städtischen Abfallbehälter, dort das Abräumen von ausgesoffenen und stehen gelassenen Bierflaschen. Wie von unsichtbarer Hand regelt auch der Flaschenpfand-Markt alles und die lockende Aussicht auf diesen oder jenen von den Hartz-Behörden unregistrierten Euro bringt quer durch ganz Deutschland eine kleine Heerschar von Bedürftigen auf die Beine – weil halt der Anreiz stimmt!

Weiterlesen, Telepolis

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35231/1.html

Advertisements

7 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Dinki112
    Sep 01, 2011 @ 13:04:17

    …….. und das in einem der reichsten Länder der Erde !
    Zum Kotzen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Hoelderlin
    Sep 01, 2011 @ 13:13:51

    Also Dinki, ich weis gar nicht was Du hast. Politiker erhöhen sich in diesem Land die Diäten jährlich um 300 Euro und eine Luxusaltersversorgung auf Kosten der kleine Verkäuferin dürfen sie sich auch noch einstecken. Das ist doch alles wunderbar sozial in diesem reichen Land.

    Also was willst Du!!!!!

    Gut ein paar Milliönchen von Menschen haben kaum das notwendige zum Überleben in diesem reichen Land. Aber was soll’s, wo gehobelt wird, da fallen nun auch mal Späne!!!!!

    So ist jedenfalls die Situation in unserem Land !!!!!!

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Teja552
    Sep 01, 2011 @ 14:47:29

    Naja ich habe das schon mal gelesen auf einen Nachbarblock von mir, ich denke mal Arme werden sehr bald mehr als nur Flaschen sammeln müssen aber die Masse kümmert sowas sowieso nicht……, auch das ist eine Situation in unseren Land, da wird weggesehen und gut ist!

    Gruß Teja

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Volkmarml
    Sep 02, 2011 @ 02:54:26

    Im Prinzip würde ich mir das für hier wünschen. Unglaublich was für Plastikmüll hier in der Landschaft liegt!
    Volkmar

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Hoelderlin
    Sep 02, 2011 @ 09:40:31

    Willst Du allen Ernstes das Problem der Armut in Ungarn auf diese Art und Weise lösen?

    Das ist doch nicht Dein Wilhelm, oder?

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Volkmarml
    Sep 03, 2011 @ 05:34:39

    Naja, wenn ich mir vorstelle, dass hier in Rumänien jemand schon für volle Arbeit nur gute 100,00 € im Monat kriegt, dann kann ich mir vorstellen, wenn’s pro Flasche 25 Cent gibt, und bei der Menge, die hier rum liegt, dass das recht einträglich sein kann.
    Da würd ich mich vielleicht selber dran beteiligen. ;=D
    Volkmar

    Gefällt mir

    Antwort

  7. mahnred
    Okt 05, 2011 @ 18:58:27

    … jaaa ,zum K…!
    und wenn jemand Essbares weggeworfen hat, auch …
    – alltägliche Situ im U-Bahn-Bereich usw
    – wir werfen weg , was andere brauchen
    – lebensnotwendig brauchen !!!
    Was kann man tun ?
    Zumindest diesen Menschen nicht verachten und ihm das auch zeigen,zB in Schutz vor blöden Anpöblern nehmen ,
    – wer weiß , vielleicht bin ich schon morgen in der gleichen Situ …
    – Ich habe auch mal „kontainert“,wie das so schön heißt, mein kleiner Sohn hat mir damals sehr geholfen, weil ICH mich zu sehr geschämt habe! und dann habe ich mich doppelt geschämt.
    – Habe mir das TTH-Konzept hier in Hannover mal angesehen … wir MÜSSEN umdenken .
    -Watt ham die eigentlich anders/falsch gemacht ?!?
    Leute, nehmt euch Zeit für TT(H) oder sowas !
    http://www.ndr.de/suche10.html?query=transition+town+hannover
    -Ich freue mich und schätze jedes gute , freundliche Wort auf diesen Seiten! muß ich immer wieder sagen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: