Hamburg – Veranstaltungshinweise zum Grundeinkommen BGE

Hamburg – Veranstaltungshinweise zum Grundeinkommen BGE

Liebe Netzwerkerinnen und Netzwerker,liebe Freundinnen und Freunde des Grundeinkommens,

am kommenden Samstag dem 15.10. findet der internationale Aktionstag „Echte Demokratie jetzt“ statt.

Die Versammlung in Hamburg auf dem Rathausmarkt geht von 14 bis 17 Uhr.
Das vielfältige Programm bietet viele Gelegenheiten auch das Thema „Grundeinkommen“ ins Gespräch zu bringen, z.B. beim Open Mike, Gesprächskreisen, Markt der Möglichkeiten…

Wir empören uns – Wir engagieren uns!
Wir wollen eine bessere, gerechte Welt für alle!

Wir rufen auf zur Teilnahme am Aktionstag für eine „Echte Demokratie jetzt“!

Weitere Infos dazu gibt es unter:

http://www.echte-demokratie-jetzt-hamburg.de/2011/10/10/aufruf-zum-internationalen-aktionstag-am-15-10-11/

siehe auch:: „Anti-Wall-Street-Bewegung erreicht Deutschland“

http://hoelderlin.blog.de/2011/10/12/anti-wall-street-bewegung-erreicht-deutschland-12005542/

Zu weiteren Veranstaltungen in den kommenden Wochen laden wir Euch herzlich ein:

Sa. 22.10., 15.30 Uhr, Rudolf-Steiner-Haus

Die Schuldenkrise: Tiefere Ursachen und mögliche Auswege
Vortrag und Gespräch mit Prof. em. Dr. Bernd Senf

Mo. 24.10., 19.00 Uhr, Kulturladen St. Georg
Dokumentarfilm: „Der Geist des Geldes“

Mo. 21.11., 19.00 Uhr, Kulturladen St. Georg
Podiumsdiskussion: Fließendes Geld. Chance für ein BGE „von unten“?
Mit Johannes Ponader, Dirk Schumacher und Daniel Schlingelhof

Fr. 25.11., 19.00 Uhr, Freie Kunstschule Hamburg
Vortrag und Gespräch mit Ralph Boes: „Eingriffe in öffentlichen Raum: Brandbrief“

Siehe auch:

Kieke ma Film Berlin präsentiert: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“

http://hoelderlin.blog.de/2011/08/31/kieke-ma-film-berlin-praesentiert-menschen-unantastbar-11756990/

Sa. 22.10., 15.30 – 18.30 Uhr, Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, Hamburg
Die Schuldenkrise: Tiefere Ursachen und mögliche Auswege

Der Berliner Wirtschaftswissenschaftler Prof. em. Dr. Bernd Senf weist schon seit 1996 auf die Gefahr krisenhafter Zuspitzungen im Weltfinanzsystem und im (damals geplanten) Euro-Raum hin.
Während die Krisentendenzen von Experten in Wissenschaft, Politik und Medien lange Zeit geleugnet wurden, hat sich seine kritische und zukunftsweisende Sicht durch die tatsächliche Entwicklung weitgehend bestätigt.

Neben der Analyse der tieferen Ursachen (Zinssystem, Geldschöpfung und Spekulation) zeigt Bernd Senf auch Ansatzpunkte für NOT-wendige Veränderungen im Geldsystem auf. >> http://www.berndsenf.de

Eintritt: 12,- €, ermäßigt 6,- €
Veranstalter: Rudolf Steiner Haus

Mo. 24.10., 19.00 Uhr, Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16
Dokumentarfilm: „Der Geist des Geldes“

Die Zukunftswerkstatt des Hamburger Netzwerkes Grundeinkommen lädt ein zur Präsentation des Filmes „Der Geist des Geldes“, Dokumentarfilm aus Deutschland 2007, 88 Min. Anschließend Diskussion.

Mit zahlreichen unterschiedlichen Blickwinkeln zeigt der Film die vielen Facetten des Geldes auf, das mehr ist, als es zu sein scheint. „Der Geist des Geldes“ macht deutlich, dass Geld eine größere Bedeutung hat, als ihm im Allgemeinen beigemessen wird. Es soll Funktionen wahrnehmen, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen. Und das hat Folgen, die nur selten an ihm fest gemacht und so offenbar werden wie durch die aktuelle Finanzkrise und die immer deutlicher werdende Lebensmittelkrise. Neben anerkannten Experten wie Jean Ziegler, Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen (UN) für das Recht auf Nahrung, Dennis J. Snower, Leiter des Instituts für Weltwirtschaft an der Universität Kiel (IfW) und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Elmar Altvater kommen Fachleute zu Wort, die sich mit Alternativen auseinander setzen. Mit zum Teil drastischen Bildern und Zitaten und einem rasanten Abriss von 3000 Jahren Geschichte sorgt der Film vor allem für eines: jede Menge spannende und lebensnahe Fragen zu Wirtschaft und Währung.

Eintritt frei, Spenden erwünscht!
Veranstalter: Hamburger Netzwerk Grundeinkommen

Mo. 21.11., 19.00 Uhr, Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16
Podiumsdiskussion: Fließendes Geld. Chance für ein BGE „von unten“?

Die Zukunftswerkstatt des Hamburger Netzwerkes Grundeinkommen lädt ein zur Podiumsdiskussion mit Johannes Ponader, Dirk Schumacher und Daniel Schlingelhof.

Alle drei Gesprächsteilnehmer beschäftigen sich intensiv mit alternativen Geldsystemen, die sie zwar jeweils anders benennen, die aber im Wesentlichen dasselbe Ziel verfolgen: Das Geld muss „ungehindert fließen“, dabei aber „nicht abfließen“. Diskutiert wird über Komplementärwährungen, fließendes Geld oder Regio- bzw. Regionalgeld. Es erwarten uns spannende Erkenntnisse in Form von Alternativen zu unserem derzeitig gültigen, aber offensichtlich nicht funktionierenden Finanz- und Währungssystem unter Einbeziehung eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Eintritt frei, Spenden erwünscht!
Veranstalter: Hamburger Netzwerk Grundeinkommen

Fr. 25.11., 19.00 Uhr, Freie Kunstschule Hamburg, Friedensallee 44 Vortrag und Gespräch mit Ralph Boes: „Eingriffe in öffentlichen Raum: Brandbrief“

Ralph Boes gehört zu den profiliertesten Befürwortern eines Bedingungslosen Grundeinkommens. In seiner aktuellen Aktion ›Die Würde des Menschen ist unantastbar – Brandbrief eines entschiedenen Bürgers‹ stellt er sich selbst existentiell in das Spannungsfeld zwischen Sozialbürokratie und Grundgesetz. Selber ›Hartz-IV-Empfänger‹ gibt er seine Rolle als Objekt (›Kunde‹) auf und tritt der ›Arge‹ als Staatsbürger entgegen, der alle an ihn gestellten Forderungen ablehnt, die gegen Grundrechte/Menschenrechte verstoßen.

Damit nimmt er auf der einen Seite den Katalog der Repressionsmaßnahmen in Kauf, die gegen ihn verhängt werden können, und bereitet auf der anderen Seite den Weg, seine Rechte bis vor dem Bundesverfassungsgericht einzuklagen. Seine Aktion wird so vom individuellen Einzelfall zu einem Präzedenzfall, auf den sich jeder Staatsbürger beziehen kann.

Den Vorgang dokumentiert Ralph Boes öffentlich.
Der ›Brandbrief‹ hängt auch an der Blütenträume-Tafel im Schuleingang aus.

In den Freitagsgesprächen berichtet Ralph Boes über Ausgangspunkt, Verlauf und nächste Schritte seiner Aktion.

Siehe auch:

Kieke ma Film Berlin präsentiert: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“

http://hoelderlin.blog.de/2011/08/31/kieke-ma-film-berlin-praesentiert-menschen-unantastbar-11756990/

Eintritt frei
Veranstalter: Freie Kunstschule Hamburg

Alle Infos und spannende Texte wie immer auf http://www.grundeinkommen-hamburg.de!

Herzliche Grüße,
Matthias Pätzold

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: