Unsichere Renten – Auf dem Weg in die Altersarmut

Unsichere Renten – Auf dem Weg in die Altersarmut

von Anke Becker-Wenzel und Manka Heise / ZDF – Frontal 21 – 08.11.2011

Viele Deutsche blicken sorgenvoll in die Zukunft, wenn sie an ihre Rente denken. Denn schon in 10 bis 15 Jahren drohen Millionen von Menschen in die Altersarmut abzurutschen. Vor allem Geringverdiener, Arbeitslose und Selbstständige steuern auf eine Mini-Rente zu.

„In Deutschland ist das Element der Flexibilisierung sehr ausgeprägt“ erklärt die Politikwissenschaftlerin Karin Schulze-Buschoff von der Freien Universität Berlin im Frontal21-Interview. Man habe sehr stark im Zuge der Hartz- Reform auf die Ausweitung der flexiblen Arbeitsverhältnisse gesetzt, aber man habe diese Entwicklung nicht mit entsprechender sozialer Sicherung verbunden.

Zuschussrente gegen Altersarmut
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will nun eine Rentenreform vorlegen: In Form einer „Zuschussrente“ soll das Altersgeld auf 850 Euro aufgestockt werden. Doch die Hürden, eine „Zuschussrente“ zu erhalten, sind hoch.

Weiterlesen ZDF / Frontal 21:

http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,1872,8365973,00.html

Der Filmbeitrag im Netz:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1487790/Renten-Auf-dem-Weg-in-die-Altersarmut

Advertisements

7 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. atonal1
    Nov 09, 2011 @ 17:15:43

    Alles nur Blendwerk!Wenn ich an meine Zukunft denke kommt schon mal ab und an das Gefühl hoch Schluss zu machen!
    Es ist schon gut euch alle hier getroffen zu haben,wo man sich Austauschen und seine Ängste mit anderen teilen kann!

    Danke für den Beitrag!

    Gruß Atonal1

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Teja552
    Nov 09, 2011 @ 17:26:33

    Guten Abend,

    Tja wir steuern tatsächlich auf Millionenfache Altersarmut zu, das Programm der Bundesregierung ist ein Witz und hat viel zu viele Haken, so soll man sich ja zusätzlich Versichern was natürlich jemand der jetzt in Hartz IV, einen Minijob oder ähnliches ist garnicht kann, naja und dann sind da ja auch noch die Arbeitsjahre die dennoch erbracht werden müssen, wie viele können das garnicht mehr und und und……., also heißt das wohl wer jetzt schon arm ist wird es auch als Rentner sein, wenn das keine rosigen Aussichten sind/Ironie aus, dann weiß ich ja nicht!

    Beste Grüße

    Teja

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Hoelderlin
    Nov 10, 2011 @ 10:54:58

    Da stimme ich Dir völlig zu. Ich weis nicht, ob ich überhaupt noch da wäre, wenn es Euch nicht gäbe. Und ich stand im April 2009 unmittelbar davor, mich von dieser Welt zu entfernen.

    Bei der Schweizer Sterbehilfeorganisation Dignitas war meine Freitodbegleitung schon genehmigt worden und auch das Sterbedatum stand schon fest. Ich hätte nur noch springen müssen und ich hätte das ganze Elend und meine Ängste hinter mich gelassen. Ich habe hier mehrfach im Blog darüber berichtet.

    Auf meinen Wunsch hin, wäre meine Asche nicht in Deutschland sondern in den Schweizer Bergen bei Zürich ausgestreut worden. In diesem Land möchte ich nicht beerdigt sein.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Hoelderlin
    Nov 10, 2011 @ 10:58:22

    Das Schlimme nur, dass die Millionen Betroffenen nicht bereit sind endlich auf zu stehen, sondern sich resigniert zurück gezogen haben.

    Nur kann das ja keine Lösung sein.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  5. atonal1
    Nov 10, 2011 @ 11:20:44

    Ja,ich erinnere mich!Daraufhin habe ich mich auch bei Dignitas angemeldet!

    Gruß Atonal1

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Hoelderlin
    Nov 10, 2011 @ 12:00:45

    Sicherheitshalber habe ich mir eine weitere Möglichkeit geschaffen, die mich sogar unabhängig von Dignitas macht und die von einem befreundeten Arzt überprüft ist.

    In diesem Land verlasse ich mich auf nichts mehr, schon gar nicht auf die Politik, die auch meine Wählerstimme nicht mehr erhält.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  7. Teja552
    Nov 10, 2011 @ 13:08:53

    Nun ja ich hatte kürzlich erst einen Eintrag diesbezüglich geschrieben, ich finde es auch bedauerlich das gerade die Rentner schweigen bzw. diesen Kurs der Bundesregierung sogar noch unterstützen…..,wenn nur zwei Prozent von ihnen auf die Straße gehen würde wäre das schon eine schöne Zahl, aber in Deutschland wohl nicht möglich!

    LG Teja

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: