Animal Farm – Der Aufstand der Tiere von Georges Orwell

Animal Farm – Der Aufstand der Tiere von Georges Orwell

Vergleiche mit Menschen und der heutigen Zeit sind auf jeden Fall auch so gemeint. Sehr sehenswerter Film der mehr als nachdenklich stimmt.

Kann durchaus auch herunter geladen und als DVD umgewandelt werden. Die Qualität ist recht ansehbar. Nur der Ton ist auf Grund des Filmalters nicht immer sehr gut, aber hörbar.

Advertisements

13 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. atonal1
    Jan 22, 2012 @ 19:09:34

    Sehr Lehrreich der ganze Film!Spiegelt er doch das verhalten der Gesellschaft wieder!

    Einen schönen Sonntag noch!

    Gruß Atonal1

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Hoelderlin
    Jan 22, 2012 @ 21:27:16

    Man / frau sollte sich unbedingt den Film in voller Länge ansehen. In aller Überdeutlichkeit zeigt er unser Gesellschaftssystem.

    LG Hoederlin

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Volkmarml
    Jan 23, 2012 @ 03:11:51

    Lieber Hoelderlin,
    wie kann ich denn den Film runter laden?
    LG von Volkmar 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Hoelderlin
    Jan 23, 2012 @ 19:33:58

    Hallo Volkmarml,

    das ist eigentlich ganz einfach. Du lädst Dir folgendes Programm aus dem Internet herunter:

    „Free Youtube Download.“ Dann installierst Du dieses Programm.

    Wenn Du das Programm geöffnet hast fügst Du den Youtube – Link für den Film ein und klickst auf herunterladen. Alles andere macht dann das Programm. Dann musst Du nur noch den Film mit einem anderen Programm als DVD umwandeln.

    Dazu verwende ich DVD Flick. Alle diese Programme findest Du kostenlos im Internet.

    Falls weitere Fragen auftauchen, dann einfach weiter nerven bis Du es geschafft hast. Du darfst das.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Volkmarml
    Jan 24, 2012 @ 01:14:20

    Danke
    Volkmar 😉

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Andrea
    Jan 24, 2012 @ 16:59:03

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank für diesen Beitrag. Danke für die Beschreibung, Hoelderlin.

    Hab den Film vor etwa 30 Jahren gesehen. Wollte ihn unbedingt nochmal sehen. Er spielt wohl auf die russische Revolution an. Aber das unsrige sozialdarwinistische Gesellschaftssystem „die starken fressen die Schwachen“ und alles als Demokratie vermarktet ( verlügt) wird da schön gezeigt. Aber genau wie Orwells 1984 scheint die Realität diese Dystophien übertroffen zu haben. Eventuell kann man Besitzverhältnisse von Medien , Presse, Bertelsmannstiftung mal recherchieren.

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

    Antwort

  7. Hoelderlin
    Jan 24, 2012 @ 19:39:51

    Liebe Andrea,

    recht herzlichen Dank für Deinen so informativen Kommentar.

    Liebe Grüße Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  8. Andrea
    Jan 24, 2012 @ 21:33:20

    Lieber Hoelderlin,

    danke für die Rückmeldung. Eigentlich sollte mein Kommentar nach „wenig“ informativ aussehen. Aber wenn man da recherchiert findet man eventuell einige Antworten. Da wird dann auch eine geänderte Marschroute des „Spiegel“ ab etwa 2002 verständlich. Z.B. Meinungen zu Sarrazin.
    Als da auf Grund von Sperrminoritäten die Hauptanteile an „Grunert und Jahr“ fielen. Eine Tochter von ?
    Und wenn wir nachschauen, von wem Gerhard Schröder dann wirklich zur Agenda 2010 beraten wurde, nach aussen hin Peter Hartz, aber wer war da wirklich der Berater ? Die Auflösung habe ich genannt. Dieser Berater wirbt auf seiner Website mit den neoliberalen Parolen „weniger Staat“. Wem gehören die meisten Privatsender ? Das alles möchte ich nicht werten. Es war nur ein Wink, dass man diese Informationen z.B. bei Wikipedia nachsehen kann. Den Reim darauf kann sich dann jeder selbst machen.

    Das fiel mir so zum Thema „Farm der Tiere“ ein.

    liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

    Antwort

  9. Hoelderlin
    Jan 24, 2012 @ 22:13:31

    Liebe Andrea,

    da kann ich nur sagen; Du hast wirklich Tiefgang und durchblickst da so Einiges. Richtig, Peter Hartz ist nur benutzt worden, um die neoliberalen Interessen anderer durch zu setzen.

    Hast Du den Film: „auf der Suche nach Peter Hartz“ gesehen? Schon da wurde sehr deutlich, dass die Agenda 2010 eben nicht nach den Vorgaben von Peter Hartz umgesetzt wurde. Schon die Höhe des Regelsatzes war von Peter Hartz auf 511 Euro plus Miete festgesetzt worden. Umgesetzt hat man 345 Euro

    Falls Du den Film versäumt haben solltes, findest Du ihn auf diesem Blog.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  10. EmprterJFK2012
    Sep 25, 2012 @ 09:42:15

    Ja nu,

    Empört euch, ich auch. Und es werden immer mehr, und das ist wie ein Virus. Der in dem Fall mal was positives bewirken kann. Die Erneuerung des Systems.
    Und dank Internet und so Menschen wie Michael, der mir sehr geholfen hat, haben wir die Chance etwas tolles zu schaffen. „Durch uneigeschränkte Solidarität der Menschen über alle Grenzen hinweg“. Sag ich mal so. Und ich möchte bei der Gelegenheit das Thema
    „Empört euch“
    weiter pushen–
    mit anspruchsvollen aber verständlichen Worten und Film/ Dokubeiträgen.

    Mein kommentar darf gerne bearbetet,verändert oder kopiert werden- solange die Message nicht verloren geht.
    Ich arbeite daran einen LiveStream für H4 und Rentner sowie Behinderte und sonstige Systemopfer zu installieren. Dort kann man sich dann öffentlich „Empören“ und miteinander die Zukunft gestallten.
    Ich würde mich freuen wenn ihr euch die LINKS s.u. anschaut und evtl. weiterempfehlen könnt. Alles natürlich unverbindlich und auf eigene Verantwortung aber meines Erachtens und jahrzehntelanger Beobachtungen und Studien alternativlos wenn es um das Wohl der Menschen geht. In diesem Sinne,

    Danke für eure Aufmerksamkeit 😉
    bis dann alles Gute und
    gehabt euch wohl…

    http://www.youtube.com/channel/UCGshPCvJF0cOM6prznAcyNg

    http://www.freiewelt.net/

    http://www.wissensmanufaktur.net/

    http://www.bund-gegen-anpassung.com/de/index.htm

    http://www.zeitgeistmovement.de/

    https://earthship.com/ (ich plane ein ähnliches Projekt)

    Grundeinkommen der Film: http://www.youtube.com/watch?v=gGhcbD_0L2U&feature=watch_response

    Hallo JFK 2012,

    Bitte daran denken bei https das „S“ weglassen. Auf dem Hölderlinblog funktioniert ein Link nur mit „http“

    Gefällt mir

    Antwort

  11. Hoelderlin
    Sep 25, 2012 @ 19:15:03

    Hallo JFK 2012,

    schön, dass Du Dich mal wieder meldest. Ich habe mir schon ziemliche Sorgen gemacht.

    LG Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  12. StinksauerJFK2012
    Sep 25, 2012 @ 20:03:23

    Hallo Leute,

    ich war ja nu bei der Caritas zum Vorsprechen wegen des 2 Euro Jobs. Ich haben dort den Menschen klargemacht das ich ohne Wohnung und ausrechender Verpflegung bin. Ich habe mich aber bereiterklärt, wenn ich eine Unterkunft gestellt bekomme evtl. auch dort zu arbeiten. Alles was sie mir dazu sagen konnten, „Wir können ihnen nichts versprechen und da sie nun ihre zwei Termine bei uns wargenommen haben, sind ihre Auflagen vom Jobcenter erfüllt. Nun haben sie ja keinen Druck mehr.“

    Desweiteren würden sie sich dann Ende Oktober bei einem weitern Termin nochmals meiner annehmen. OK….

    Bis dahin vegetiere ich halt weiter zwischen Keller und Aufenthaltsgelegenheiten vor mich hin und werde jeden Tag ein bischen leichter und unfähiger irgendwas zu tun. Das einzige was mich grad am Leben hält ist ein Mini Funken Hoffnung, das ich einen schnellen Tod habe und den Mist nicht nochmal 10Jahre ertragen muß. Ich selber habe keine Depressionen, aber man will mich wohl fertig machen, was anderes kann als Erklärung nur als schlechten Witz bezeichnen. Alles was zu sagen ist, wurde schon so oft gesagt, alles was zu tun ist, wird seit Jahrzehnten verhindert und oder kaputtparlamentisiert.

    Wie lange muß ich mir das noch gefallen lassen.

    Grüße nach AbsurdistanBrd

    P.S. Wann gründen wir die Partei der Arbeirslosen und Rentner, wir brauchen eine……

    Brain AFK NOW

    Hallo JFK, habe mir mal erlaubt die gröbsten Fehler zu korrigieren. Das kannst Du wesentlich besser.

    Liebe Grüße an Dich

    Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

  13. Hoelderlin
    Sep 25, 2012 @ 20:37:54

    Hallo JFK,
    So mein Lieber jetzt reicht es mir allmählich:

    Solche Sätze:

    „Das einzige was mich grad am Leben hält ist ein Mini Funken Hoffnung, das ich einen schnellen Tod habe und den Mist nicht nochmal 10Jahre ertragen muß.“

    möchte ich von Dir absolut nicht mehr hören. Du weist ganz genau, dass Du immer auf mich zählen kannst und gerade wenn es Dir nicht gut geht.

    Deine Situation ist absolut beschissen, dass ist keine Frage und ich verstehe Dich wenn Du verzweifelt bist. Du kannst jederzeit mit mir per Skyp Kontakt aufnehmen, dass weist Du sehr genau. Notfalls gebe ich Dir auch noch meine Festnetznummer, damit auch darüber mit mir Kontakt aufnehmen kannst.

    Du hast soviel Grips im Kopf wie kaum ein Anderer und damit kannst Du Dich auch aus Deinem Sumpf heraus holen. Du musst einfach nur wollen. Und die Unterstützung die ich Dir geben kann, bekommst Du auch. Also nimm schalte Skype ein und melde Dich bei mir. Was soll solch ein Satz, dafür bist Du noch viel zu Jung und auch Du hast eine Chance.

    Liebe Grüße an Dich

    Hoelderlin

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: