Experten fordern: HVV in Zukunft gratis

Experten fordern: HVV in Zukunft gratis

Von Mathis Neuburger und Mara Bieler

Gratis Bus und Bahn fahren: Das ist eine der wenigen konkreten Forderungen der Piratenpartei. Auch die Linke, Sozial- und Umweltverbände sind dafür, jetzt spricht sich zudem eine Studie fürs ticketlose Fahren aus. Doch wie würde ein Umsonst-HVV finanziert? Die Zeche würden Auto- und Radfahrer zahlen.

Seit Jahren steigen die Fahrgastzahlen beim HVV rasant an – und damit auch die Einnahmen: 2010 kassierte der Verbund 617 Millionen Euro mit Ticketverkäufen. Geld, das fehlt, wenn alle gratis mitfahren dürfen.
Sozial- und Umweltverbände haben deshalb eine Studie in Auftrag gegeben. Das Ergebnis wird am Dienstag ab 18.30 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus (Königstraße 54, Altona) mit Politikern und Experten diskutiert (Eintritt frei).

Weiterlesen, Hamburger Morgenpost vom 24.04.2012:

http://www.mopo.de/nachrichten/bus-und-bahn-kostenlos-experten-fordern–hvv-in-zukunft-gratis,5067140,14978764.html

TIDE TV – HVV umsonst

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Volkmarml
    Apr 24, 2012 @ 14:11:10

    Als jemand, der aktuell auf den öffentlichen Verkehr angewiesen ist, glaube ich nicht dass eine bloße Preissenkung ausreicht die Leute von der Straße zum öffentlichen Verkehr zu bringen. Deswegen; Es muss ein „umsonst“ für den öffentlichen Verkehr geben!

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Andi67
    Apr 24, 2012 @ 14:56:40

    Ich habe den artikel nur mal kurz überflogen,klar kostenlos wäre gut,aber Bahn und Bus sind ja privatisiert,d.h.das gehört jemanden,der daran verdient,er wird den Teufel tun,um sein Geld zu verlieren.Wenn Bus und Bahn verstaatlicht wären,ginge das schon eher…aber verstaatlichen,oder überhaupt die forderung nach kostenlos Bahn und Busfahren wäre ja-in einigen Augen-schon Kommunismus.(Achtung,das war ironie,aber so denken ja einige,sobald man von verstaatlichen redet).
    Ansich wiegesagt eine gute Idee,aber wohl eher nicht gewollt.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Andrea
    Apr 24, 2012 @ 15:13:09

    Danke für den Beitrag Andi. Schon klar, dass das Ironie ist.
    Irgendwo nicht abzukassieren ist Kommunismus?
    Da fällt mir der Artikel von „Welt Online“ ein.
    Die bezeichen jene Parteien die sozial gerecht handeln wollen, als Parteien für Verlierer.
    Fähige Menschen mit mehreren Qualifikationen, die deswegen keinen Job haben, weil es mehr Menschen als freie Stellen gibt sind also Verlierer? Wir müssen endlich von diesem Brett abspringen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: