»Die Sozialpolitik ist weitgehend gescheitert«

»Die Sozialpolitik ist weitgehend gescheitert«

Auf die Hilfe der Tafeln sind 1,5 Millionen Menschen angewiesen – 200000 mehr als vor zwölf Monaten.

Ein Gespräch mit Anke Assig

Interview: Gitta Düperthal

Anke Assig ist Sprecherin des Bundesverbandes Deutsche Tafel

Der Bundesverband Deutsche Tafel kritisiert anläßlich seines Bundestreffens in Thüringen, daß die konjunkturellen Erfolgsmeldungen der Bundesregierung über das wahre Ausmaß der Armut hinwegtäuschen. Wie problematisch ist die aktuelle Situation in Deutschland – sieben Jahre nach der Einführung von Hartz IV und der Gründung der Tafeln?

Da muß man sich einfach die Daten anschauen. Das Bundesamt für Statistik hat im November 2011 die Zahl der von Armut betroffenen oder davon bedrohten Menschen mit 13 Millionen beziffert. Das ist ein Vielfaches der 2,8 Millionen Arbeitslosen, die in der Erwerbslosenstatistik auftauchen. Arbeitslosigkeit allein ist insofern nicht mehr das Hauptmerkmal für Armut. Zu den Betroffenen zählen beispielsweise in Vollzeit zu Niedriglöhnen arbeitende Menschen, aus familiären oder betrieblichen Gründen in Teilzeit Tätige, sowie Nichterwerbsfähige, die deshalb auf Transferleistungen angewiesen sind. Aber auch Seniorinnen und Senioren, die zwar Jahrzehnte in die Rentenkassen eingezahlt haben – aber weil sie in prekären Beschäftigungsverhältnissen tätig waren, nun mit Grundsicherung auskommen müssen. In dieser Statistik sind auch ungefähr zwei Millionen Kinder und Jugendliche erfaßt, die in Haushalten aufwachsen, deren Einkommen nicht ausreicht, um den Unterhalt der Familie zu finanzieren. Auch sie sind auf das Existenzminimum zurückgeworfen. Die Zahl der Menschen, die in den zurückliegenden zwölf Monaten regelmäßig die Lebensmittelhilfe der Tafeln in Anspruch genommen haben, ist nach unseren Schätzungen von 1,3 auf 1,5 Millionen angestiegen.

Weiterlesen in Junge Welt vom 22.06.2012

http://www.jungewelt.de/2012/06-22/051.php

Bayrischer Rundfunk: „Was läuft hier falsch“

Sind sie das deutlichste Zeichen für die Armut in unserem Land? In Deutschland gibt es mittlerweile 891 Tafeln, die 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln versorgen. Wie kommt das? Die Anrufer im Tagesgespräch haben diskutiert.

Es sind Lebensmittel, die im Supermarkt nicht mehr verkauft werden können, aber noch einwandfrei sind. Sie werden eingesammelt und günstig oder kostenlos an Bedürftige abgegeben. Immer öfter scheint das so zu sein. Rund 1,5 Millionen Menschen nutzen derzeit die Unterstützung der Tafeln, 200.000 mehr als vor einem Jahr. Insbesondere der Anteil von Familien mit Kindern und Senioren sei gestiegen, meldet der Bundesverband Deutsche Tafel.

Weiterlesen beim Bayerischen Rundfunk vom 21.06.2012

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/tagesgespraech/diskussion-lebensmittel-tafel100.html

Sendung: Radio Bayern 2 / Tagesgespräch: „Was läuft hier falsch“

WIR HABEN ES SATT ! – Armut bekämpfen statt Armut lindern – „Kritisches Aktionsbündnis 20 Jahre Tafeln“

http://aktionsbuendnis20.de/mitmachen.html

Armutsbekämpfung statt Lebensmittelwetten ! – Offener Brief

http://aktionsbuendnis20.de/fileadmin/templates/images/OffenerBrief.pdf

Offenen Brief unterschreiben:

http://aktionsbuendnis20.de/mitmachen.html

Deutschlandradio Kultur: Soziologe Stefan Selke fordert eine „armutsfeste Mindestsicherung“

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/interview/1790002/

http://www.blog.de/srv/media/dewplayer.swf?son=http://data7.blog.de/media/304/6447304_810463ac77_a.mp3
dradio Kultur Stefan Selke – Die Tafeln eine gute Sache

Tafeln suchen Wege gegen Lebensmittelverschwendung:

http://www.stern.de/lifestyle/lebensart/tafeln-suchen-wege-gegen-lebensmittelverschwendung-1842429.html

Dazu die Diskussion im Erwerbslosenforum:

http://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/93830-tafeln-suchen-neue-konzepte-um-expandieren.html

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt