ZDF – Frontal 21 vom 14.08.2012 – Moderne Lohnsklaven – Ausbeutung mit Werkverträgen

ZDF – Frontal 21 vom 14.08.2012 – Moderne Lohnsklaven – Ausbeutung mit Werkverträgen

Durch Werkverträge haben deutsche Unternehmen einen neuen Weg gefunden, Lohnkosten zu drücken. Nach Recherchen von Frontal21 scheuen besonders in der Nahrungsmittel-Industrie Unternehmen nicht davor zurück, durch verschachtelte Geschäftsbeziehungen mit Werkvertragspartnern Arbeitskräfte aus Osteuropa zu Hungerlöhnen zu beschäftigen. Die hausen in Abbruchhäusern, sind rechtlos den Machenschaften ihrer Arbeitgeber ausgeliefert. Frontal21 hat die Betroffenen aufgesucht.

Aber selbst reguläre Werkverträge erweisen sich mehr und mehr als Billiglohnmodell. „In vielen Bereichen haben Werkverträge die alleinige Funktion, den Zugang zu Billiglöhnen zu öffnen“, kritisiert der Arbeitsrechtler Professor Peter Schüren von der Universität Münster in Frontal21. Je teurer Leiharbeit wird, desto attraktiver wird Werkvertragsarbeit. Die Christliche Gewerkschaft DHV hat einen Tarifvertrag abgeschlossen, der Stundenlöhne von sechs Euro fünfzig im Westen und sechs Euro im Osten vorsieht. Ein Frontal21-Mitarbeiter hat selbst erfahren, wie der Arbeitsalltag unter solchen Bedingungen aussieht.

Ursula von der Leyen und die Leiharbeit und die Werkverträge – Frontal 21 – 14.08.2012

Moderne Lohnsklaven

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1709178/Moderne-Lohnsklaven

Ausbeutung mit Werkverträgen

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1709180/Ausbeutung-mit-Werkvertraegen

ZDF – Frontal 21 vom 14.08.2012

http://frontal21.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZDF.de/Frontal-21/2942216/23837596/7478a3/Die-Themen-der-Sendung-vom-14.-August.html

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. blondie
    Aug 14, 2012 @ 22:04:26

    Pfui Teufel.Was macht der dumme Deutsche Michel noch alles mit ? Kein Massenaufstand .Irgendwann dürfen die Leute wohl noch für 0 € arbeiten gehn? Was tun Gewerkschaften dafür .?Nichts .Wie soll das noch weiter gehn in der BRD .Anscheint gib es noch genug Menschen ,die der Auffassuung sind Arbeiten um jeden Preis. Das Gehalt der std-lohn spielt da scheind keine Rolle mehr?

    Liken

    Antworten

  2. chris2412
    Aug 15, 2012 @ 05:15:53

    Hallo Hoelderlin,

    habs auch gesehen.Der Druck von Seiten der Ämter bleibt eben ungebrochen und so müssen die jenigen,die auf staatl. Transferleistungen angewiesen sind,eben auch jeden nur ihnen angebotenen Job annehmen.
    Und was macht die Regierung?
    Das die bei all diesen Verfassungsbrüchen und widrigkeiten überhaupt noch regieren dürfen,ist mir alltäglich ein Rätsel!

    Und was passiert im kommenden Jahr?

    Wird sich da wirklich etwas ändern?

    Wenn der ach so doch schlaue Deutsche endlich mal aufwachen würde…dann vielleicht,doch fürchte ich eher das Gegenteil,denn das ist dann der „dummtreu-deutsche Michel“ und da gibt es mehr als genug von!!

    Ich grüße dich und wünsche dir alles erdenklich Gute

    Liebe Grüße
    chris2412

    Liken

    Antworten

  3. chris2412
    Aug 15, 2012 @ 05:25:19

    Hallo „blondie“,

    das gibt es bereits und nicht erst seit gestern. Nur bedarf dies keiner „vor allem in den Medien“ Aufmerksamkeit und die Betroffenen halten still,da sie ansonsten sanktioniert werden können,oder aber treu brav nach dem Motto:“Hauptsache ich habe Arbeit“..na, wenn das der ganze Sinn des Lebens dann sein soll,auch für noch so jeden Hungerlohn zu schuften,dann lebe ich wohl tatsächlich in einem mittlerweile falschen Land!

    Und wem haben wir diesen ganzen Mist zu verdanken…aber auch in diesem Bezug vergisst der mündige Bürger sehr schnell!!!

    GRUẞ
    CHRIS2412

    Liken

    Antworten

  4. Entschleuniger
    Aug 15, 2012 @ 11:15:42

    Da hilf nur eins: Krankmachen bis zum abwinken. So hat man eine Chance, gesund zu bleiben. Bei einer sog. ‚Bürgerarbeit‘ entlassen sie dich während der sechsmonatigen Probezeit nach 6 Wochen Krankschreibung, bei einem sog. ‚Ein-Euro-Job‘ auch nach 6-wöchiger Krankschreibung.
    Solange der ‚Deutsche Michel‘ einen grossen Teil der deutschen Bevölkerung darstellt und sich nicht auflehnt, ändert sich erst mal nichts.
    WER SICH ZUM WURM MACHT, WIRD ZERTRETEN!
    Für den ‚Schlaf-Michel‘ ist der Hartzer das unverständliche Wesen, für den er nur seine Steuern hinzulättern hat.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: