Stern TV: Zu faul für McDonalds? – Stern TV führt Hartz IV-Bezieher vor

STERN TV FÜHRT HARTZ IV-BEZIEHER VOR

Stern TV: Zu faul für McDonalds? – Stern TV führt Hartz IV-Bezieher vor

14.09.2012

Laut einer wissenschaftlichen Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes finden immer weniger Bezieher von Hartz IV-Leistungen einen regulären Arbeitsplatz. Gleichzeitig steigt der Anteil der Arbeitnehmer in der Teil- und Zeitarbeitsbranche. Laut der Gewerkschaftsstudie waren im Jahre 2011 rund acht Millionen in einem nicht regulären Arbeitsverhältnis beschäftigt.

Stern TV fühlte sich nunmehr berufen, eine Wissenschaftsstudie mit einem „sensationellen“ Billiglohn-Jobangebot zu überprüfen. Vor einem Jobcenter in Frankfurt am Main postierte sich ein Kamerateam, um zufällig vorbeigehende Passanten einen prekären Arbeitsplatz bei der Fastfood-Kette McDonald´s zu einem Lohn von 7,50 Euro brutto anzubieten. Laut der TV-Sendung zeigten von 100 Angesprochenen, 14 Personen Interesse, sich über das Jobangebot zu informieren. Im Anschluss bewarben sich neun Menschen, drei von ihnen gingen zum Vorstellungsgespräch und zwei Bewerber bekamen den Arbeitsplatz für etwa 950 Euro netto (bei Steuerklasse I).

Stern TV – Warum Hartz IV – Empfänger nicht arbeiten wollen:

http://www.stern.de/tv/sterntv/test-vor-dem-arbeitsamt-warum-hartz-iv-empfaenger-nicht-arbeiten-wollen-1893899.html

Das Ziel stand sehr wahrscheinlich bereits vor dem Dreh der vermeintlichen TV-Doku fest. Wie jede „Show“ im Privatfernsehen sollen Emotionen beim Zuschauer geweckt werden. In diesem Fall negative, gerichtet gegen vermeintlich „faule Hartz IV-Empfänger“, die nicht einmal einen „Traumjob“ an der Fritteuse bei McDonald´s annehmen. Um dieses Gefühl zu verstärken, befragte der Sender auch gleich einen „kompetenten Experten“ wie Dominik Enste vom neoliberalen Institut der Deutschen Wirtschaft. Dieser sagte gegenüber „Stern TV“ auf die Frage nach den Gründen: „Ein Grund mag sein, dass man sich ganz gut eingerichtet hat mit den sozialen Angeboten, sei es durch den Staat, sei es durch Tafeln, wodurch man ein ganz gutes Leben haben kann.“ Der Mann war wahrscheinlich noch nie selbst auf soziale Leistungen angewiesen, musste noch nie in einem Fastfood-Restaurant arbeiten und mit Sicherheit auch nicht im „Gourmet-Restaurant“ der Tafeln speisen.

Schlechte Arbeitsbedingungen und wenig Lohn?

Doch wie viel verdient ein Angestellter tatsächlich bei McDonald´s, wenn mal keine Kamera läuft? Eine ehemalige Beschäftigte berichtet: „400-Euro-Kräfte erhalten 6,35 brutto pro Stunde, Teilzeitkräfte etwa 7.05 Euro pro Stunde. Sowieso sind die meisten Beschäftigten nur zur Teilzeit angestellt“. Über zum Teil menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen bei McDonald´s berichtete auch schon einmal das ZDF-Fernsehmagazin „Frontal 21“. Im Verlauf der Recherchen wurde zum Beispiel offenkundig, dass regelmäßig verhindert werde, dass sich Betriebsräte gründen. Wollen Mitarbeiter einen Betriebsrat gründen, werden sie einfach entlassen. Laut der Dokumentation stehen die Mitarbeiter unter einem regelrechten Leistungsdruck, müssen im Akkord arbeiten und möglichst flexibel sein. Das bedeutet auch in der Nacht, an Wochenende und an Feiertagen zu arbeiten.

Arbeiten bei McDonalds

Wer will da nicht bei McDonalds zu einem Lohn arbeiten, der beispielsweise in der Bankenmetropole Frankfurt kaum ausreicht, um einen Wohnung zu finanzieren? (sb)

Nachzulesen bei gegen – hartz.de

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/stern-tv-fuehrt-hartz-iv-bezieher-vor-9001105.php

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. atonal1
    Sep 15, 2012 @ 16:06:39

    Und ich Idiot hatte den Stern früher abonniert !
    Wieder mal nur zum kotzen!

    Schönen Sonntag!

    Gruß Atonal1

    Liken

    Antworten

  2. Eifelphilosoph
    Sep 15, 2012 @ 17:33:20

    Tja – ohne Hartz IV würde niemand für 950 Euro Brutto für die Ekelfrittenbude arbeiten. Aber so sorgt der Stern (neben vielen anderen)dafür, das hier ordentlich Druck aufgebaut wird – zu Ruhm und Ehre für die Billigarbeit.

    Liken

    Antworten

  3. Volkmarml
    Sep 16, 2012 @ 06:28:20

    Mc geht gar nicht!
    Stern und Bild alles das selbe!
    Volkmar 😦

    Liken

    Antworten

  4. nussbecher
    Sep 10, 2013 @ 19:22:37

    ihr seid doch echt nicht ganz knusper!

    bei keiner arbeit kann man so flexibel arbeiten wir im mc.
    alle die was anderes erzählen sind nur zu dumm für diese arbeit! das ist alles einstellungssache!

    mir machts spass. ich hab nen tollen franchise-nehmer, einen überaus fairen restaurant-manager, toller schichtführer und unglaublich tolle kollegen und kolleginnen.

    nirgends kommt der lohn so pünktlich wie dort (selbst wenn der 1. des monats auf einen sonn- oder feiertag fällt, unsere sekräterin kommt und macht die abrechnung fertig, das der lohn spätestens am 3. dann da ist

    und so schlecht bezahlt wird man auch nicht.

    gibt schlimmeres wo man weniger bekommt. nur mal so zur info, die überhaupt keine ahnung haben!!!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: