Programmhinweis RTL stern TV am 28.11.2012 / 22.15 Uhr – Rekordstand Hartz IV Sanktionen: Strafen für Arbeitslose

Programmhinweis RTL stern TV am 28.11.2012 / 22.15 Uhr – Rekordstand Hartz IV Sanktionen: Strafen für Arbeitslose

Innerhalb eines Jahres verhängten die Jobcenter über eine Million Strafen gegen Arbeitslose. Michaela G. wurden sogar alle Leistungen gekürzt. Ist das gerecht? Wo liegen Für und Wider der Sanktionen?

In diesem Jahr haben die Jobcenter 1,017 Millionen Strafen gegen Hartz IV-Empfänger verhängt – mehr als je zuvor. Eine Betroffene ist Michaela G. aus Karlsruhe. Anfang November wurden ihr alle Leistungen gestrichen. Sie hatte keine Bewerbungen geschrieben, weil sie bereits einen Job in Aussicht hatte. Kurz nach Antritt der Stelle wurde ihr jedoch gekündigt. Jetzt weiß die alleinerziehende Mutter nicht, wovon sie in den nächsten Monaten leben soll. „Ich habe einen Fehler gemacht, aber er war nicht mutwillig. Muss man mir deswegen den kompletten Satz kürzen?“, fragt Michaela G. Der Großteil der Sanktionen wird aus Meldeversäumnissen ausgesprochen, etwa wenn Hartz IV-Empfänger ohne Entschuldigung zu einem Beratungstermin nicht erscheinen. Sind Sanktionen wirklich die geeignete Maßnahme, um Arbeitslosen zu einer neuen Stelle zu verhelfen? Im Studio diskutiert Steffen Hallaschka unter anderem mit Sahra Wagenknecht, der stellvertretenden Vorsitzenden von DIE LINKE.

RTL stern TV – Rekordstand bei Hartz IV – Sanktionen:

http://www.stern.de/tv/sterntv/rekordstand-bei-hartz-iv-sanktionen-strafen-fuer-arbeitslose-1932511.html

»Die Regierung tut nichts gegen die Armut«

»Die Regierung tut nichts gegen die Armut«

Ihr IV. Armuts- und Reichtumsbericht ist methodisch falsch und geht an der sozialen Realität vorbei. Ein Gespräch mit Thomas Specht

Interview: Peter Wolter

Thomas Specht ist Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Wohnungslosenhilfe in Bielefeld

Sie haben sich intensiv mit dem neuesten Entwurf des IV. Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung befasst, der wahrscheinlich im Januar verabschiedet wird. Wie aussagekräftig ist er?

Wir können diesen Bericht natürlich nur aus der Perspektive der Darstellung extremer Armut beurteilen – und in dieser Hinsicht ist er unzureichend. Das gilt besonders für den methodischen Ansatz dieser Untersuchung, vom Lebenslauf der in Armut geratenen Menschen auszugehen, um Stellen zu markieren, an denen staatliche Sozialpolitik eingreifen kann. Dieser Ansatz versperrt aber den Blick auf die wirkliche Lage der Menschen.

Weiterlesen in der jungen Welt vom 28.11.2012

http://www.jungewelt.de/2012/11-28/051.php

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt