gegen-hartz.de: "Jobcenter schnüffeln in Hartz IV Foren hinterher?"

Jobcenter schnüffeln in Hartz IV Foren hinterher?

Nach Mitlesen im Forum Abmahnung an Erwerbslosen versandt

28.12.2012

Offenbar geht das Jobcenter Warendorf im Münsterland gegen unliebsame Beiträge in Hartz IV Foren vor. So berichtet die Erwerbsloseninitiative Münsterland (ERWIN), dass die Behörde aufgrund von Aktivitäten in Erwerbslosen-Foren einen Betroffenen abgemahnt habe, weil persönliche Erlebnisse in einem Forum geschildert wurden. Ein Forenteilnehmer habe sich darüber beschwert, Ausschnitte von selbstverfassten Beiträgen während eines Jobcenter-Termins vorgehalten bekommen zu haben. Diese Aussagen hätten dann zu einer Abmahnung geführt.

„Obwohl keine Namen genannt wurden, sieht das Jobcenter Warendorf durch die Schilderungen der Erlebnisse offenbar die Persönlichkeitsrechte seiner Fallmanager gefährdet, und bemängelt zudem, dass Erwerbslose zu viel Zeit für das Internet hätten“, berichtet die Initiative.

Ein Forenteilnehmer habe am 19. Dezember geschrieben, dass er beim letzten Jobcenter-Termin Auszüge seiner Foren-Beiträge vorgelegt bekommen habe. Aufgrund der hohen Anzahl von Beiträgen wurde der Betroffene nach eigenen Angaben auf seine offenbar zu viel verfügbaren Zeit gefragt.

Weiterlesen auf gegen-hartz.de vom 28.12.2012

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-schnueffeln-in-hartz-iv-foren-hinterher-9001280.php

oder altonablogt:

http://altonabloggt.wordpress.com/2012/12/26/spionieren-jobcenter-mitarbeiter-leistungsempfanger-hinterher/

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. der-olli
    Dez 29, 2012 @ 20:43:04

    „und bemängelt zudem, dass Erwerbslose zu viel Zeit für das Internet hätten“

    Da fehlt ja nur noch „im Lager wär das nicht passiert“.

    Früher hieß es „Arbeit macht Frei“ und Heute „Arbeit hält gesund“
    http://www.streifzuege.org/2012/ein-krankes-system#more-12923

    Schon Doof wenn die Leute nicht den ganzen Tag die 3-4 Monatsprogrammschleife im Tiwie anschauen.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. revilo66
    Jan 03, 2013 @ 16:58:29

    Und wieder gibt es Hungersnöte in Deutschland.
    Nicht bei allen, die meisten konnten sich die Weihnachtsgans noch leisten.
    Doch wieder wird eine Minderheit ausgegrenzt und Menschen das wichtigste was sie zum Leben brauchen, was zum essen und ein Platz zum Leben, vorenthalten.
    Und wieder schauen die meisten weg oder lassen sich sogar noch aufhetzen zur Jagt nach den so genannten „Sozialschmarotzer“ und ihnen ist es egal, wenn ein Arbeitsloser in seiner kalten Wohnung hungert und vielleicht finden sie es dann sogar auch noch gut, wenn dieser Mensch dann aus seiner Wohnung vertrieben wird, weil er die Miete nicht mehr zahlen konnte.
    Und wieder gibt es bereitwillige Helfer des Schreckens, die kalt und herzlos Menschen ins Elend stürzen. Die Hilfesuchende mit irgendwelchen Schikanen klein machen wollen, sie zu niedersten Arbeiten versklaven und Menschen dann, aus dubiosen Gründen, die Lebensgrundlage nehmen.
    Hartz 4 ist das EXISTENZMINIMUM!
    Wie kann ein menschenwürdiges Leben, wie es von der Verfassung und den Menschenrechten gefordert wird, noch möglich sein, wenn Hartz 4 dann noch gekürzt wird?
    Anscheinend gibt es wieder Untermenschen in unserem Land, deren Leben weniger wert ist und auf die der „Normale“, der noch gebraucht wird im Produktionsablauf, herabschauen kann und von der Angst getrieben, auch dorthin abrutschen zu können, arbeitet er fleißig, nimmt Lohnkürzungen in kauf und muckt nicht auf gegen die Obrigkeiten.
    Doch die Produktion verlagert sich immer mehr in andere Gegenden und immer mehr von Menschen gemachte Arbeit wird von Maschinen übernommen, so das die Zahl derer die nicht mehr gebraucht werden immer größer wird.
    Wohin wird das führen, zu einem Land im Elend, beherrscht von Wenigen denen alles gehört und die abgeschirmt in ihrer Luxuswelt leben, währendem die Meisten, nicht mehr gebraucht werden und an Hunger, Kälte und Krankheiten zugrunde gehen?
    Sind die meisten Menschen wirklich so dumm, diesen Weg mit zu gehen?
    Bisher sieht es so aus.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: