Lebensmittel für die Ärmsten / NDR – Info – Redezeit (Radio) am 11.12.2013 ab 20.30 Uhr

Lebensmittel für die Ärmsten / NDR – Info – Redezeit (Radio) am 11.12.2013 ab 20.30 Uhr

NDR – Info – Das Forum / Lebensmittel für die Armen – Die Sendung zum Nachhören

NDR – Info – Redezeit / Lebensmittel für die Armen – Die Sendung zum Nachhören

Bei der diesjährigen NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ stehen dienorddeutschen Tafeln im Mittelpunkt, bei denen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gespendete Lebensmittel an Bedürftige verteilen. Seit 20 Jahren lindern sie so tagtäglich die akute Not von Familien, Obdachlosen und Rentnern und engagieren sich im Kampf gegen Armut und Hunger.

Supermärkte und andere Firmen stellen für die Tafeln Konservendosen und Gläser, aber auch frisches Obst und Gemüse kostenlos zur Verfügung. Für Menschen, die Sozialleistungen beziehen, sind diese Lebensmittelspenden oft ein wichtiger Beitrag zum Lebensunterhalt.

Nachhaltige Hilfe oder falsche Mildtätigkeit?

Wie wirken die Tafeln langfristig? Machen sie es der Gesellschaft leichter, sich mit Armut abzufinden? Im Rahmen eines Themenabends beleuchtet NDR Info am Mittwoch ab 20.30 Uhr den ehrenamtlichen Einsatz der Tafel-Mitarbeiter zunächst in einem halbstündigen Feature von Reiner Scholz, anschließend können Sie ab 21.05 Uhr über die Arbeit der Tafel mitdiskutieren und Fragen stellen.

Wie wichtig sind die Tafeln für Menschen in Not? Welche Hemmschwellen gibt es, dass Angebot zu nutzen? Was bewegt einen Kritiker, der fürchtet, das Angebot der Tafeln lenke von den Ursachen der Armut ab und mache sie scheinbar erträglich? Welche Bilanz zieht eine Gründerin der Tafelbewegung heute? Wie wichtig sind Spenden und ehrenamtliches Engagement für die Arbeit der Tafeln?

Moderator Andreas Kuhnt begrüßt als Diskussionsgäste:

Sabine Werth
Vorsitzende Berliner Tafel e.V.

Dr. Jens Becker
Mitarbeiter der Hans-Böckler-Stiftung, lange Jahre Sozialforscher an der Uni Frankfurt

Prof. Dr. phil. Stefan Selke
Prodekan Fakultät „Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft“, Lehrgebiet „Gesellschaftlicher Wandel“, Hochschule Furtwangen

Ihre Meinung ist gefragt!

Rufen Sie an, sagen Sie Ihre Meinung, diskutieren Sie mit unseren Experten. Unsere kostenfreie Telefonnummer ist ab 20.30 Uhr geschaltet: (0 8000) 44 17 77.

NDR – Info – Redezeit

http://www.ndr.de/info/programm/sendungen/redezeit/tafeln141-vf.jsp#form

NDR – Info Lifestream

http://www.ndr.de/info/radiobox119-radioboxpopup.html

Kritisches Aktionsbündnis: „20 Jahre Tafeln sind genug“ / Hoelderlinblog:

http://hoelderlin1.wordpress.com/2013/09/07/kritisches-aktionsbundnis-20-jahre-tafeln-sind-genug-vom-26-28-april-2013/

Kritisches Aktionsbündnis: „20 Jahre Tafeln sind genug“

http://aktionsbuendnis20.de/

NDR – Info – Das Forum / Lebensmittel für die Armen – Die Sendung zum Nachhören

NDR – Info – Redezeit / Lebensmittel für die Armen – Die Sendung zum Nachhören

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Peter 59
    Dez 13, 2013 @ 12:05:53

    Der ganze Kontinent Australien genügt um die ganze Menschheit zu ernähren.
    In Ländern in denen 30 % der produzierten Lebensmittel wegen der Preispolitik weggeschmissen werden und jährlich Millionen Speisetiere aus Gründen des Profites und aus Gründen satanischer Rituale gezüchtet und ebenfalls weggeschmissen werden muss sich niemand minderwertig fühlen wenn er sich die überflüssigen Lebensmittel kostenlos besorgt und verzehrt solange er es mit seinen ethischen und gesundheitlichen Überzeugungen vereinbaren kann.
    An die richtig gute Bio-Nahrung die übrig bleibt kommt man nicht gut ‚ran, da achten die Bio-Läden schon gut daruaf, daß sich kein Abfälle-Sammler allzulange in ihren Läden aufhält.
    Hier wäre es besser auf lange Sicht gesehen, Kontakte zu den im Umfeld befindlichen Bio-Bauern aufzubauen und in den Städten als deren Verteiler einzuspringen.
    Gruß,Peter

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung

Schlagwörter

Bürgerarbeit Empört Euch-Demokratie jetzt Gegen Hartz IV Regelsätze klagen Veranstaltungshinweise für Hambur&# Verletzung der Menschenwürde Wir zahlen Nicht für Krise Altersarmut in Deutschland Altersarmut in Deutschland; Armut in Deutschland; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Armut in Deutschland; Hartz IV; Sanktionen; Ein - Euro - Jobs; Zwangsarbeit Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV Arbeitslosigkeit in Deutschland; Hartz IV; Ralph Boes; Sanktionen Arbeitslosigkeit in Hamburg Armut in Deutschland Armut in Europa Armut in Hamburg Atomkraft Nein Danke Bundestagswahl 2013 Debatten im Deutschen Bundestag Deutschland im Umbruch Deutschlands neue Arbeitswelt DGB Die Absageschreiben der Arbeitgeber Die Linke Die Linke Hamburg Die Linke Hamburg Veranstaltungshinweise Die Tafeln Direkte Demokratie ehemalige Heimkinder Ehrenamt Ein-Euro-Jobs Erwerbslosenforum Freitodbegleitung Gerecht geht anders in Kiel Gestorben Gesundheitspolitik Griechenland und kein Ende Grundeinkommen Hartz IV Hartz IV; Arbeitslosigkeit in Deutschland; Sanktionen Hartz IV in Hamburg Hartz IV Urteil Hetze gegen Arbeitslose In Deutschland tut sich was Institut Solidarische Moderne Krach schlagen statt Kohldampf schieben Kulturloge Hamburg Liebe Marcel Kallwass Meine Musik Mietwucher Moin Moin Montagsdemo Occupy Piratenpartei Politikverdrossenheit Politische Intervention Programmhinweise Sanktionen Sanktionsmoratorium Schuldenkrise in Deutschland Sozialer Sprengstoff Sozialstaatsdebatte Sozialwacht Dresden Sparpaket Sterbehilfe Stuttgart 21 Veranstaltungshinweise Wahlen in Hamburg 2011 Was ist Revolution WDR 5 Wohnungsnot in Deutschland Zeitarbeit - Moderne Sklaverei Zwangsverrentung
Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

Der Blogwart 2.0

Wollte ursprünglich mal über nette Hobbies schreiben, bin dann aber in der "Twilight Zone" des politischen Alltags gelandet.

Sozialsystem Schweiz

Eine unzensierte Kommunikation zwischen einem Sozialhilfeempfänger und dem Sozialamt Bern und Ämter. Dieses Archiv (Mirror1) ist den BGE Generationen gewidmet (Quelle: tapschweiz.blogspot.ch)

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

%d Bloggern gefällt das: